top of page

Angst

Der Alltag mit einem ängstlichen Hund kann schon eine Herausforderung sein, der Hund selbst leidet an Stress.
Unabhängig ob es sich um Artgenossen, Geräusche, bewegte Objekte, Menschen oder sonstige grusselige Dinge handelt, die Reaktionen deines emotionsmotivierten Hundes sind nicht vorhersehbar und können seine ganze Verhaltenspalette überspannen.



Der Vortrag versetzt euch in die Lage:

  • Angst bei eurem Hund zu erkennen und eurem Hund Erleichterung zu verschaffen

  • das Verhalten auf Grund der Angst besser vorherzusagen

  • durch gezieltes Training Angst abzubauen und Sicherheit zu geben

  • warum "Schönfüttern" von angstauslösenden Reizen (Leckerchen) nicht funktioniert

  • wann veterinärmedizinische Unterstützung notwendig ist

Inhalt: 

  • unterschiedlichen Arten der Angst 

  • Entstehung von Angst 

  • Zusammenhänge der einzelnen Ängste 

  • Training gegen Angst

  • Wahrnehmung 

  • Entspannungsmöglichkeiten 

  • Eure Fragen

Möchtest du die Emotionen deines Hundes dauerhaft verändern, musst du die Emotionen gegenüber angstauslösenden Dingen verändern.

Organisatorisches

Datum:

Zeit

Ort

Kosten

07. September 2024

13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

cafe´ tutgut, Norddeich 5, 25840 Koldenbüttel

€ 39,50 pro Teilnehmer​

bottom of page